Home

 

 

 

Gästebuch / Newsletter bestellen

       Ich möchte zukünftige den Newsletter erhalten (bitte Email Adresse und Zahl eingeben)

(hier können Sie Kommentare und Anregungen eintragen
und bitte tragen Sie die folgende Zahl ein , damit der Eintrag gespeichert wird)

Ihr Name
EMail Adresse
Zahl

 

     
 06.January.2016 Volker 
 Hallo, ich habe Interesse den Versuch mit der Vidikonröhre nachzuholen. (Rasterelektronenmikroskop) Wie wird aber das Signal weiter verarbeitet damit man auch ein Bild erkennen kann? Grüße aus Bottrop Volker
 
 22.September.2015 Heinz Sturm 
 Ich war auf der Suche nach einem einfach Testaufbau für eine Schlierenfotografie für ein Forschungsprojekt und wurde hier fündig. Ganz nebenbei fand ich noch den Schaltplan der Feldmühle, den ich vor einem Jahr niergends auftreiben konnte für einen Studenten an der Swansea University. Danke für diese hoch interessante Seite. Herzliche Grüße Heinz Sturm
 
 08.June.2015 Urs Trüb 
 Ich bin am Nachbau Ihrer Feldmühle, wie sie auf "www.elo-web.de/elo/messen-steuern-regeln/sensoren/die-feldmuehle" beschrieben ist. Leider kann ich nur einen Teil der AD630-Pin-Nummerierungen erkennen. Bis auf einen Pin konnte ich via Internet die Pin-Nummerierungen herausfinden. Welche Nummer hat der Pin, der über einen Widerstand von 1k an +15V angeschlossen ist? Den Messkopf habe ich bereits fertig aufgebaut und ausprobiert; alles "läuft" problemlos. Mir sind da zwei Sachen aufgefallen, die ich Ihnen mitteilen möchte: 1) Im E-Schema des Messkopfes sind beim Diff-Verstärker die Eingänge vertauscht eingetragen und 2) Die Spannungsversorgung ist mit 12V, statt 15V angegeben. Vielen Dank für Ihre Hilfe mit freundlichen Grüsse Urs Trüb
 
 02.June.2015 Skydiver 
 Sehr schöne Seite! Sagen Sie, sind Blindstromkondensatoren genauso für experimente geeignet wie normale? Gruss D.R
 
 06.March.2015 Matthias Gruber 
 Hochinteressante Experimente, vor allem die "Retros" sehen wunderschön aus! Noch viel Spaß beim Weitermachen, ich freue mich schon auf Neuigkeiten!!
 
Seite 1